Login
THR-News

Was machen, wenn Schülerinnen und Schüler keine Maske mitbringen oder diese vergessen haben.

Unsere Elternvertreterin, Frau Czybulka, spendete Stoff, stellte kurzerhand eine Nähriege auf, die dann loslegte und so eine stattliche Anzahl an genähten Atemschutzmasken fertigten.

Namentlich möchten wir die an Aktion Beteiligten aufführen: Annette Reiner, Anne Kister, Frau Gawerska, Viola Loose-Esser, Sandra Köpke, Michaela Ebach (Mutter hat genäht),
Anja Kettelmann, Svenja Schäfer und Eveling  Dingler.

 

Wir bedanken uns bei allen ganz herzlich für diese Arbeit.

 

IMG 4669a

   

CORONA - Infos  

   

Termine  

   

Berufswahlorientierung  

   
   
   

THR ist ...