Drucken

Schulsanitäter

 

Der Schulsanitätsdienst (SSD)an der Theodor-Heuss Realschule

 

 

Im Schulalltag kommt es immer wieder vor, dass Unfälle passieren oder Schüler*innen spontan gesundheitliche Probleme haben. Gut, dass es den Schulsanitätsdienst an unserer Schule gibt, der bei kleineren und größeren Notfällen angemessen reagieren kann.

Schulsanitäter*innen sind das Bindeglied in der Versorgung zwischen dem Geschehen des Unfalls und der Entscheidung über das weitere Vorgehen. In Zusammenarbeit mit der betreuenden Lehrkraft können sie einschätzen, ob nach einer kleineren Behandlung ein Verbleib in der Schule möglich ist, oder ob es besser ist, den Rettungsdienst oder die hausärztliche Versorgung hinzu zu ziehen.

Die Schulsanitäter*innen übernehmen Verantwortung im Schulalltag: Sie stehen während des Unterrichts, in den Pausen, bei Sportfesten oder Schulveranstaltungen bereit.

15 bis 16 Schüler*innen der achten Klassen unserer Schule werden jedes Jahr beim Malteser-Hilfsdienst in Meckenheim zu Schulsanitäter*innen ausgebildet. Die Ausbildung umfasst einen Erste-Hilfe-Kurs, ein mehrstufiges Schulungskonzept mit verschiedenen Modulen (z. B. Traumatologie, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Reanimationstraining) und schließt mit einer schriftlichen und praktischen Prüfung ab.

Nach dem Erste-Hilfe-Kurs beginnt für die Schüler*innen in der Schule der praktische Einsatz, um erste Erfahrungen zu sammeln. Sie begleiten die ausgebildeten Schulsanitäter*innen in den Pausen und unterstützen diese bei Einsätzen im Schulsanitätsraum. Einmal in der Woche findet in der siebten Unterrichtstunde begleitend eine AG statt.

Am Ende des 10. Schuljahres erhalten die Schulsanitäter*innen für ihren Einsatz an unserer Schule die Erste-Hilfe-Bescheinigung des Malteser Hilfsdienstes, eine Bemerkung auf dem Zeugnis über ihren erfolgreichen Einsatz im Schulsanitätsdienst sowie eine Urkunde.

Der Schulsanitätsdienst ist zudem ein wichtiger Baustein im Bereich des sozialen Lernens. Er bietet ein weites Übungsfeld für die Themen Helfen, gesellschaftliche Verantwortung übernehmen, Zivilcourage zeigen und vielleicht sogar Leben zu retten.

 

Betreuungslehrerin für die Schulsanitäter: Frau Ermeling

 

 

 

 

 

Sporthelfer

Das Sporthelfer-Team 2019/2020

sporthelfer2019

„Sporthelferinnen und Sporthelfer sind speziell ausgebildete Schülerinnen und Schüler an Schulen, die Bewegungs-, Spiel- und Sportangebote für Mitschülerinnen und Mitschüler im außerunterrichtlichen Sport und in der Übermittagsbetreuung gestalten und durchführen.“

In diesem Jahr werden an unserer Schule insgesamt 10 SporthelferInnen der Stufe 8 und 9 ausgebildet. Sie haben bereits bei der Durchführung des 5er Sportfestes mitgeholfen und das Aufwärmprogramm gestaltet und angeleitet. Wir freuen und auf zahlreiche neue Angebote wie Sport AGs, Aktivpausen, Sport- und Spielefeste und zahlreiche Wettkämpfe und Turniere.

Danke für euer außerschulisches Engagement und viel Spaß bei eurer Ausbildung!

 

Katja Glauner

 

 

 

Streitschlichter

 

ES TUT UNS LEID!!!!

 

ladenDiese Seite ist zurzeit in Arbeit !!!!laden

Tutoren

ES TUT UNS LEID!!!!

 

ladenDiese Seite ist zurzeit in Arbeit !!!!laden

 

{